Aus dem täglichen Wahn des Homo Schein

Marcel Reich-Ranicki und sein „Fernsehpreis-Eklat“ – Das Revolutionspotential der Rentner

leave a comment »

Alle haben mittlerweile bestimmt bereits davon gehört, Literatur-Papst Marcel Reich-Ranicki hat bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2008 für einen „Eklat“ gesorgt…

Da kommt doch tatsächlich ein alter Mann, der brav den Preis für sein Lebenswerk entgegen nehmen soll, auf die Bühnen und dann das… Er weigert sich den Preis anzunehmen… Er erklärt allen vor laufenden Kameras, dass er „nicht in die Reihe dieser Preisträger“ gehöre und bezeichnet dann noch die heutige Fernsehlandschaft und die Preiverleihung als „Blödsinn“. Das geht so doch wirklich nicht!

Doch, es geht so. Es sollte sogar noch viel mehr so gehen. Da muss erst ein gestandener alte Mann kommen und es der ja so hippen, modernen und soooo alternativen Jugend zeigen. Das wahre Revolutionspotential liegt also tatsächlich bei den Rentnern! Ist auch kein Wunder, da die Masse der Jugendlichen ja mehr mit Konsumieren und Trends-hinterher-laufen beschäftigt ist, als sich mit den Verhältnissen in ihrem Umfeld zu beschäftigen.

Man mag von Reich-Ranicki halten, was man will, aber das war einsame Klasse! Wie intelligent und witzig er seine drastische Kritik der gesamten versammelten Branche ins Gesicht schleuderte. Das hat gesessen und wird hoffentlich nicht so schnell untergehen.

Und da hat mich sogar auch noch Thomas Gottschalk überrascht (wenn auch sonst seine Reaktionen scheiße waren). Der, der sonst sein Fähnlein immer ein wenig nach dem Wind hängt, hat sich auf die Seite von Reich-Ranicki gestellt und eine öffentliche Diskussionsrunde mit den TV-Intendanten aufgerufen. Die Intendanten waren natürlich schockiert. Und auch Elke Heidenreich hat sich hinter Reich-Ranickis Aussagen gestellt. Wäre das schön, wenn sich noch mehr „Größen des Showbiz“ einreihen würden. Was könnte das jetzt für einen Sturm losfegen…

Und die Medien sind ja auch sichtlich bemüht das Ganze als Skandal oder Eklat abzutun. Den Ausrutscher eines senilen alten Mannes. Das ist er definitiv nicht! Die Medienreaktion ist der eigentliche Skandal, und dass RTL der große Gewinner des Deutschen Fernsehpreises war. Sogar Dieter Bohlen wurde ausgezeichnet! Reich-Ranicki ist der eigentliche Gewinner! Da wird er überall belächelt, von Kritik und überdenken keine Spur. Aber warum sollten sie auch? Sie sitzen in ihrem gemachten Nest, dass sie auf Scheiße bauen. Und Reich-Ranicki ist jetzt einer von ihnen, der einfach aus der Reige tanzt und dem Haufen ans Bein pinkelt. Nur deshalb wird es so hochgepusht. Einige fühlen sich persönlich angegriffen. Oh, die Armen! Dabei hat er seine Kritik ja noch sehr maßvoll geäußert… Schön, sind in diesem Zusammenhang auch die Reaktionen des „Publikums“. Die können diesen Einbruch in ihrer heilen kleinen Welt gar nicht fassen. Hallo! Es ist nur Kritik! Aber eben in einer kritikressistenten Branche…

Und selbst 3sat hat er kritisiert. Das Programm wäre „schwach“ geworden. Die Medienmanipulation ist überall. Das gepaat mit der Verdummung und dem wachsenden Aufruf zu Leistung von allen möglichen Casting-Shows, wo Menschen und Träume nur noch formbares Humankapital sind, ist ein gefährlicher Abwärtstrend.

Wie war das? Der Verfall jeder Hochkultur begann mit dem langsamen wegbröckeln der Kultur. Das Abendland erlebt seinen Sonnenuntergang!

© nina

Written by mani1914

Oktober 13, 2008 um 15:43

Veröffentlicht in Glotze

Tagged with , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: