Aus dem täglichen Wahn des Homo Schein

Neuer Trend: Lebensmittelskandal – Der Lifestyle der Ablenkung vom Wesenlichen

leave a comment »

Lebensmittelskandale liegen voll im Trend. Je nach Saison haben sich die schlauen Chemiker, faule Bauern oder skrupellose Großbetriebe neue Kollektionen einfallen lassen. Ob es nun in der Trendfarbe schimmelgrün, kotzbraun oder ein kräftiger Giftton ist: Lebensmittelskandale gehören einfach als Accessoire in jeden Haushalt.

Jaja, Vogelgrippe oder Gammelfleisch… Oder erinnert ihr euch noch an BSE? Das war doch stylish! Wie man damals so rumlief… Heute würde man das nicht mehr tun! Denn zu den Krankheiten sind noch Giftstoffe und vorallem Krebserreger hinzugekommen. Acrylamid hat nun einen Nachfolger: Acrylamid reloaded sozusagen.

Da können dann alle mitreden und für kurze Zeit sich auf die Ernährung zurückbesinnen. Schön! Und Bio und Gesundheit liegt sowieso voll im Trend. Das Problem bei der Marke Bio ist nur, dass schon seit längerem die verkaufssteigernde Wirkung festgestellt wurde. Es sind viele Marken im Umlauf, die mit dem eigentlichen Bio-Siegel nichts zu tun haben. Zudem wurden die Verordnungen für Bio gelockert. Es sind zum Teil nur noch Richtlinien, die leicht umgangen werden können und so die Definition Bio aufweichen. Zudem wurden die Kontrollsysteme abgeschwächt. Money makes the world go round…

So werden Leute, die sich gesund ernähren und etwas für die Umwelt tun wollen, nach Strich und Faden verarscht. Sowieso hat die Globalisierung dazu geführt, dass der Lebensmittelmarkt zu reinem Irrsinn verkommen ist. Warum muss ich Kartoffeln oder sonstiges aus Spanien, Südamerika oder Afrika essen, wenn es doch eigentlich hier vor der Tür wächst? Und dass, was hier wächst geht nach China oder sonstwohin! Bescheuert! Von dem Hunger in der Dritten Welt rede ich jetzt gar nicht erst.

Und zwischedrin wird hier und da mal ein kleiner Skandal in Trendfarben produziert um von den eigentlichen Problemen abzulenken. Es funktioniert ja auch so gut.

Am schlimmsten ist aber die Chemie, die wir durch unsere täglichen Produkte zu uns nehmen. Sie ist viel schlimmer als alle Gammelkäse zusammen. Tag für Tag schaufeln wir uns das Gift in uns hinein. Tütensuppen, Fertiggerichte, im Käse, Tiefkühlkost, in der Wurst, im Brot, fast überall sind Stoffe enthalten, deren Langtzeitfolgen noch nicht einmal absehbar sind. Viele Nahrungsmittel sind von Suchtstoffen voll, damit wir dieses eine Produkt immer wieder kaufen.

Und wir regen uns über Acrylamid auf?!!! Und die Politik reitet scheinheilig darauf rum. Ablenkung ist sowas Schönes… Vergiftetes Brot und gedopete Spiele, was braucht das Volk mehr?

© nina

Written by mani1914

August 22, 2008 um 14:27

Veröffentlicht in Seelensenf

Tagged with

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: